ÖSTERREICH: SAX Polymers Industrie G.m.b.H. | Lichtblaustraße 8 | A-1220 Wien || SCHWEIZ: SAX Polymers Industrie AG | Im Kessler | CH-9463 Oberriet |
 


Brauchen Sie Platz?

Haben sich Ladenhüter Ausschußteile und Angüsse in Ihrem Lager angesammelt?

Rufen Sie uns an:
SAX Polymers
Tel: 0043/1/255 99 00-0


Kunststoffrecycling - Kostenoptimierend und Umweltschonend

Der Umweltschutz ist ein persönliches Anliegen der Firmengruppe. Ein wesentlicher Punkt der Firmenphilosophie ist die Wiederverwertung. Regelmäßige Investitionen in Recyclingtechnologien stellen die hohe Qualität unserer Regenerate sicher. So kann auch in Zukunft auf ökologische und ökonomische Anforderungen reagiert und die jeweils sinnvollste Form des Recyclings gewählt werden.

Regranulieren - Qualitatives Recycling

SAX Polymers Qualitäts-Regenerate und Regranulate durchlaufen den selben Prozess wie Neuware. Siebwechsler in modernsten Doppelschnecken-Extrudern sichern durch die Trennung physikalischer Feststoffe wie Kupfer, Alu und Holz vom Rohstoff die hohe Qualität des rückgewonnenen Materials. Durch anschließendes Homogenisieren werden konstante Verarbeitungseigenschaften der Charge gewährleistet. Jede Charge wird in unsrem Labor geprüft und mit Werksprüfzeugnis ausgeliefert.


Verpacken und Umpacken

Unsere modernen Verpackungsanlagen füllen Granulat in Säcke, Octabins, Big Bags und Silos. Mit einer Fülleistung von bis zu 10 Tonnen Durchsatz pro Stunde, lassen sich auch große Kapazitäten in kurzer Zeit bewältigen. Die Gebinde werden automatisch gewogen und beschriftet. Säcke können bei Bedarf mit Aufdruck - etwa Ihrem Firmenlogo - versehen werden. Weiters kann bereits verpacktes Material in jedes gewünschte Gebinde problemlos umgepackt werden. Flexibel, schnell und jederzeit.

 


Vermahlen - Teile in jeder Größe

Unabhängig von Form und Größe zerkleinern unsere Shredder Anfahrfladen, Angüsse und Ausschussteile. Das Aussondern grober Eisenteile erfolgt mittels Überbandmagnet. Mühlen verarbeiten dieses Grobmaterial zu Mahlgut in jeder Korngröße. Anschließendes Entstauben und ein Allmetallabscheider sorgen für die endgültig reine Qualität des Mahlguts. Sämtliche Verpackungsmöglichkeiten stehen auch hier zur Verfügung.